Deutschlandquerung 2022 – Es ist angerichtet!

Nun startet mein Abenteuer „Etappenlauf“ und ich bin in Arnstadt angekommen. Die Anreise mit der Bahn war sehr kurzweilig. Ich traf überraschend im ICE nach Erfurt einen guten Freund aus der Vorcoronazeit und die anderthalb Stunden vergingen wie im Fluge. Wir hatten uns viel zu erzählen.

In der ersten Unterkunft, Hotelpark Stadtbrauerei Arnstadt, bin ich frühzeitig angekommen und habe die Zeit bis zum Briefing genutzt, meine Sachen für morgen zu richten und mein Gepäck transportfähig zu machen. So kann ich jetzt richtig chillen und habe keine Hektik mehr. Das Zimmer teile ich mir mit Ralf. Wir kennen uns bereits von den 100 Meilen Berlin vom letzten Jahr und sind dort bereits 10 km am Ende zusammengelaufen.

Das Auftakt-Briefing war interessant und wir haben einen Ablauf für die morgige erste Etappe von Arnstadt nach Eisenach (63 km) bekommen. Ca. 20 Läuferinnen und Läufer gehen morgen an den Start.

Ich bin entspannt und guter Dinge. Vor allem bin ich dankbar, dass ich hier sein kann, nach meiner überstandenen Corona-Infektion Anfang Mai – hätte ja auch anders ausgehen können ….

2 Gedanken zu „Deutschlandquerung 2022 – Es ist angerichtet!

  • 23. Mai 2022 um 10:16
    Permalink

    lieber franz und mitstreier:innen. ihr habt wirklich was drauf. während viele nur nörgeln, warten und reden – macht ihr nägel mit köpfen bzw. füße mit laufschuhen. kompliment.

    von daher mein wunsch an euch: „lasst es laufen“.

    herzliche grüße aus sardinien. vielleicht kommt ihr demnächst mal hier vorbei gelaufen.

    Antwort
  • 22. Mai 2022 um 14:41
    Permalink

    Tolles Event und ich freue mich sehr, dass du uns daran teilhaben lässt. Dann wünsche ich dir für die erste Etappe erstmal viel Freude. Ich bin sehr gespannt auf die Bericht.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Falk Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert